Genetische Kartierung verwendet das Centimorgan (cM) als Einheit. Ein cM ist definitionsgemäß

Genetische Kartierung verwendet das Centimorgan (cM) als Einheit. Ein cM ist definitionsgemäß

Varianten

jener Grenzwert, bei dem 2 Loci als verknüpft bezeichnet werden.
jene Distanz bei der die Zahl der Rekombinationen gleich der der Nichtrekombinanten ist.
die Kartierungseinheit, in der mit 1% Wahrscheinlichkeit eine Rekombination auftritt.
die Zahl der Rekombinationen zwischen 2 Loci.

Verbessere dein Wissen — Ausbildung!

Physik/Technik Quiz FRAGESPIEL


Ähnliche Fragen

Zufällige Fragen